Der „Sozialpreis“ für besonderes Engagement

Der Verein der „Freunde und Förderer der Viktoriaschule e.V. Darmstadt“ vergibt jährlich den Sozialpreis für die Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen der Viko aus dem von Frau StD’n Helga Estor initiierten und gestifteten Fonds. Frau Estor war lange Jahre geschätzte Englischlehrerin an der Viktoriaschule sowie Ausbilderin für das Fach Englisch.

Preisträger können Schülerinnen und Schüler werden, die Projekte oder Aktionen zur Förderung des toleranten Zusammenlebens innerhalb der Schulgemeinde durchgeführt haben. Es können sich jedoch auch Klassen für Projekte außerschulischer Einrichtungen engagieren, über die beispielsweise im Unterricht gesprochen worden ist.

Aus dem Kollegium werden zum Schuljahresende die Vorschläge für Kandidaten/Kandidatinnen gesammelt. Vor dem Ende eines Schuljahres tagt daraufhin der Vergabeausschuss, bestehend aus dem Vereinsvorstand, der Vertrauenslehrerin oder dem Vertrauenslehrer der SV, einem SV-Mitglied, einer Vertreterin oder einem Vertreter der Schulleitung sowie Frau Helga Estor, der das Preisgeld von ca. 300 € auf die Plätze 1 bis 3 verteilt.

Die Bekanntgabe des Preises mit Urkunden-Vergabe und der Überreichung des Preisgeldes erfolgt jedes Jahr gegen 19 Uhr auf dem Schulfest im Atrium vor der Cafeteria. Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler stellen anlässlich der Ehrung ihr Projekt dem Publikum vor.

Downloads

Vereinssatzung.pdf; 63430 B=63.4 kB=61.9 KiB

Beim Online-Shopping nebenbei die Viko unterstützen?

Mit Ihren Online-Einkäufen können Sie die Viko unterstützen. Ohne Aufwand und zusätzliche Kosten. Büro- und Schulmaterial, Bahntickets, MP3-Downloads uvm. Einfach beim nächsten Online-Einkauf über den folgenden Link zum Online-Shop Ihrer Wahl gehen: www.bildungsspender.de/viko-darmstadt

Wie geht das? Weitere Infos zum Bildungsspender