GIRLS'DAY und BOYS'DAY

Mädchen- und Jungen-Zukunftstag am 28. März 2019

Viele Betriebe und Institutionen bieten den Schülerinnen und Schülern ab der Klasse 5 an diesem Tag wertvolle und interessante Einblicke in die Berufswelt - vor allem für Berufe, die für das eigenen Geschlecht eher untypisch sind.

Die Viktoriaschule ermöglicht allen Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I (5.-9.Klasse) am GIRLS' bzw. BOYS'DAY teilzunehmen.

Die Teilnahme muss spätestens eine Woche vorher bei der Klassenleitung beantragt und von dieser genehmigt werden.

Nähere Informationen sind dem Elternbrief im Februar bzw. den entsprechenden Internetseiten www.girls-day.de und http://www.boys-day.de zu entnehmen.

Tipp: Für besonders beliebte Veranstaltungen sollte man sich frühzeitig über das Internet bewerben!

Studien- /Berufsorientierung

Die Viktoriaschule setzt sich zum Ziel, alle Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe regelmäßig über Studien- und Berufsmöglichkeiten zu informieren:

Schwarzes Brett (erstes Podest der Haupttreppe)

  • Aushang aktueller Termine für Messen und Informationsveranstaltungen zur Studien- und Berufsorientierung
  • Aushang allgemeiner Informationen (z.B. über Auslandsaufenthalte und Freiwilligendienste)
  • Flyer für Veranstaltungen oder Bildungsinstitutionen, z.B. berufsbezogene Schulen oder Universitäten (Aufsteller)
  • Sammlung aktueller Stellenangebote und andere Informationen, z.B. über Stipendien (grüner Ordner)

Jahrgangsstufe 9 (Durchführung im Fach Politik und Wirtschaft)

  • Berufswahltraining
  • Bewerbungsverfahren
  • Individueller „Berufswahlpass“
  • Besuch des BIZ (Berufsinformationszentrums) der Bundesagentur für Arbeit

E-Phase (Jahrgangsstufe 10)

  • Zweiwöchiges Schülerpraktikum (Termin: zwei Wochen vor den Osterferien) – Verankerung im Fach Politik und Wirtschaft
  • Informationsveranstaltung der Bundesagentur für Arbeit (siehe unten)
  • Regelmäßiges Sprechstundenangebot an der Viktoriaschule durch die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit (siehe unten)

Q-Phase (Jahrgangsstufen 11 und 12)

  • hobit – Teilnahme der Q1 an dieser dreitägigen Studien- und Berufsinformationsmesse in Darmstadt (Termin: Ende Januar)
  • Teilnahme an anderen Messen erfolgt individuell auf Antrag bei der Tutorin bzw. dem Tutor
  • Regelmäßiges Sprechstundenangebot an der Viktoriaschule durch die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit - im Mai speziell für die Abiturientinnen und Abiturienten (siehe unten)

Berufsberatung an der Viktoriaschule

20-minütige Termin bei Frau Graalfs (Arbeitsagentur)

Die für die Viktoriaschule zuständige Berufsberaterin Frau Graalfs von der Bundesagentur für Arbeit bietet ungefähr vierteljährlich für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Gesprächstermine an. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Viko-Terminkalender.

Im Mai wird ein Termin speziell für die Abiturientinnen und Abiturienten der Q4 angeboten.

Interessierte tragen sich in die ca. zwei Wochen vor dem Termin ausgehängte Liste am Oberstufenbrett verbindlich ein.

E-Phase-Informationsveranstaltung

Berufs- und Studienorientierung

Referenten der Agentur für Arbeit informieren die Tutoriumskurse über Schul-, Berufs- und Studienabschlüsse.

Die Teilnahme ist verpflichtend, auch wenn die Veranstaltung an einem unterrichtsfreien Tag stattfindet.

Berufsberatung für die Q4

20-minütige Termine bei der Berufsberaterin Frau Bach von der Bundesagentur für Arbeit.

Bitte in die kurz vorher ausgehängte Liste eintragen.

Aktuelle Termine

Listenansicht Monatsansicht
Fr 09.08.2019
1. Gesamtkonferenz

Do 05.09.2019
Bundesjugendspiele

Fr 06.09.2019
Kollegiumsausflug

Di 10.09.2019
Personalversammlung

Fr 13.09.2019
Sport- und Spielefest

Weitere Termine