2009 | Förderschwerpunkt Sprachenraum

Seit 2009 verfügt die Viktoriaschule über einen Sprachenraum, der dankenswerterweise vom Förderverein finanziert wurde.
Eine interaktive Tafel (ein sogenanntes Smartboard) erlaubt außer den traditionellen Tafelbildern computer – und internetgestützten Unterricht. Tafelbilder können zudem gespeichert, jederzeit wieder abgerufen und per Mail an die Schüler verschickt werden. 

Chansons und andere Ton- als auch Bilddokumente sind direkt zugänglich über das Internet, aktuelle Informationen können recherchiert werden. Interaktive Übungen aus dem Netz stehen für den Unterrichtseinsatz zur Verfügung. Ergänzt wird das Smartboard durch eine Dokumentenkamera, die es erlaubt, Texte, Dokumente oder Gegenstände an die Tafel zu projizieren. So können viele Kopien gespart werden und zum Beispiel schriftliche Schülerarbeiten schnell und unmittelbar allen zugänglich gemacht und im Unterricht verwendet werden.

Für die Wörterbucharbeit steht ein Schrank mit den gängigen Wörterbüchern in Klassenstärke zur Verfügung.

Der neue Sprachenraum motiviert durch erweiterte Schüleraktivitäten und eine Gestaltung, die ganz auf die Sprachen ausgerichtet ist. Moderne Unterrichtsmedien erlauben abwechslungsreichen und aktuellen Sprachunterricht.

D.O.
 

Downloads

Vereinssatzung.pdf; 63430 B=63.4 kB=61.9 KiB

Beim Online-Shopping nebenbei die Viko unterstützen?

Mit Ihren Online-Einkäufen können Sie die Viko unterstützen. Ohne Aufwand und zusätzliche Kosten. Büro- und Schulmaterial, Bahntickets, MP3-Downloads uvm. Einfach beim nächsten Online-Einkauf über den folgenden Link zum Online-Shop Ihrer Wahl gehen: www.bildungsspender.de/viko-darmstadt

Wie geht das? Weitere Infos zum Bildungsspender