Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist das wichtigste Entscheidungsgremium der Schulgemeinde. Die Kompetenzen der Konferenz werden in den § 128ff. des Hessischen Schulgesetzes beschrieben. 

Das Gesetz unterscheidet zwischen Anhörungs- und Entscheidungsrechten. Zu Letzteren gehören zum Beispiel die Erarbeitung der Grundsätze für die Einrichtung und den Umfang von freiwilligen Unterrichts- und Betreuungsangeboten sowie die Verpflichtung der Schülerinnen und Schüler, an gewissen Nachmittagsangeboten teilzunehmen.

Aufgaben der Schulkonferenz

Die Schulkonferenz beschließt auf Vorschlag der Schulleitung und der Gesamtkonferenz die Schwerpunktsetzungen des Wahlunterrichts in der Mittelstufe und dessen zeitlicher Umfang.

Die Mitglieder der Schulkonferenz befinden über die Grundsätze von Hausaufgaben und Klassenarbeiten, darüber, wie die der Schule zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel verwendet werden und welchen Grundsätzen die Schulsozialarbeit folgen soll.

Befinden muss sie über die Fahrtenkonzeption, d.h wie Studienfahrten, Wandertage und Schüleraustausche organisiert werden und in welchen Jahrgangsstufen sie zu welchen Zielen führen sollen. 

Schließlich gibt die Schulkonferenz auch noch vor, welchen Grundsätzen das Verköstigungsangebot der Cafeteria verpflichtet sein soll.

Ein weitere wichtiger Arbeitsschwerpunkt ist festuzulegen, wie die Stunden, die die Stundentafeln vorsehen, auf die Jahrgangsstufen der Mittelstufe verteilt werden sollen (Kontingentstundentafel) .

Mit der Beschlussfassung über die Schulordnung beeinflusst die Schulkonferenz als letztlich zuständiges Gremium die Schulkultur.

Zusammensetzung des Gremiums

Die Schulkonferenz der Viko besteht aus sechs Mitgliedern des Kollegiums und je drei Mitgliedern aus der Schüler- und Elternschaft. Der Schulleiter ist der Vorsitzende der Schulkonferenz und ebenfalls stimmberechtigt. Die Vertreterinnen und Vertreter, so die gültige Geschäftsordnung der Schulkonferenz, können an den Sitzungen teilnehmen, damit sie in der Lage sind, die Diskussionszusammenhänge nachzuvollziehen.

Die Mitglieder der Schulkonferenz können an den Gesamtkonferenzen teilnehmen und den Konferenzen der Lehrkräfte Empfehlungen geben, die dann auf der nächsten Sitzung der betreffenden Konferenz beraten werden müssen. Eine Teilnahme an den Zeugnis- und Versetzungskonferenzen ist nicht möglich. 

Die Mitglieder der Schulkonferenz werden alle zwei Jahre gewählt; an der Viko tritt die neugewählte Schulkonferenz im November 2013 zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. 

Die Schulkonferenz der Viktoriaschule tagt in der Regel viermal im Schuljahr. 

     

Aktuelle Termine

Listenansicht Monatsansicht
Mi 22.05.2019 - Di 28.05.2019
Besuch von Austauschschule Bourg-la-Reine

Mi 22.05.2019 - Mi 29.05.2019
mündliches Abitur

Fr 31.05.2019
unterrichtsfrei

Mo 10.06.2019
Pfingstmontag (unterrichtsfrei)

Di 11.06.2019 - Mi 19.06.2019
Austauschgruppe aus Clermont-Ferrand zu Besuch in Darmstadt (8d)

Weitere Termine