Wettbewerbe im Fach Mathematik

1.    Die Mathematikolympiade
2.    Der Mathematikwettbewerb des Landes Hessen für die Klassenstufe 8
3.    Der Wettbewerb des Zentrums für Mathematik für die E-Phase
4.    Der Tag der Mathematik
5.    Der Wettbewerb "Mathematique sans frontières" für die E-Phase
6.    Der Känguru-Wettbewerb

Die Mathematikolympiade

Die Mathematikolympiade steht immer am Beginn der Wettbewerbssaison. Ihr Kennzeichen ist die rapide Zunahme des Schwierigkeitsgrades von Runde zu Runde. Auf der ersten Stufe ist sie ein Hausaufgabenwettbewerb, der, nach Jahrgangsstufen gestaffelt, die Gelegenheit zur Bearbeitung ungewöhnlicher und recht umfangreicher Aufgaben gibt. Wer sich auf diese Weise für die zweite Runde qualifiziert, hat eine anstrengende Klausur von vier Zeitstunden zu bestehen. An unserer Schule geschieht dies nur nach Rücksprache mit dem Mathematiklehrer. Sechs Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe stellten sich dieser Klausur, verpassten aber allesamt den Einzug in die dritte Runde der jeweils zwanzig Jahrgangsbesten in Hessen. 

Der Mathematikwettbewerb des Landes Hessen für die Klassenstufe 8

Bei diesem Wettbewerb können sich die Schulen aussuchen, ob sie alle Schüler daran teilnehmen lassen wollen oder nur einen kleineren Anteil. In Darmstadt haben sich alle größeren Gymnasien für Ersteres entschieden. Eine aus Pflicht- und Wahlteil bestehende 90-minütige Klausur ist zu schreiben. Sie wird als Vergleichsarbeit gewertet wird und prüft den gesamten Lernstand zum Wettbewerbszeitpunkt im Dezember ab. Unsere langjährige Beobachtung belegt den hohen Aussagewert dieses Wettbewerbs in Bezug auf die Qualität des Unterrichts, über die Leistungs-fähigkeit eines Schülerjahrgangs und einzelner Klassen. In diesem Schuljahr war das Ergebnis der Viktoriaschule (23,6) unter dem Landesdurchschnitt der G8-Gymnasien (25,6). Im Feld der anderen großen Darmstädter Gymnasien steht die Viktoriaschule im Mittelfeld. 

In der zweiten Runde des Mathematikwettbewerbs traten im März die Besten aus allen Darmstädter Schulen zu einer verschärften Auswahlprüfung für die Endrunde in Wiesbaden an, die die Schülerinnen der Viktoriaschule aber nicht erreichten.


Der Wettbewerb des ZfM für die E-Phase

Dieser Wettbewerb prüft, inwieweit der Mittelstufenstoff der Mathematik verfügbar ist, um komplexere Aufgaben zu lösen. Dabei können sich die Schüler mit Vorbereitungsaufgaben gezielt auf die Anforderungen einstellen. Eigentlich genau das Richtige für alle, die einen Leistungskurs anstreben und zu zusätzlichem Engagement bereit sind. 17 Schülerinnen und Schüler stellten sich dieser Klausur nach einer guten Vorbereitungsphase im Januar. Schulsiegerin wurde Anja Geipl. 

Tag der Mathematik

Zum Tag der Mathematik treten Teams verschiedener Schulen an. Der Wettbewerb richtet sich an Schüler der Q2. Treffpunkt für Schulen aus Südhessen ist die Turnhalle der Firma Merck an einem Samstag im März. Dort stellt man sich einem Gruppenwettbewerb, einem Einzelwettbewerb und überspringt zuletzt noch „mathematische Hürden“, die zum Gruppenwettbewerb hinzugerechnet werden. Für die Schüler der Viktoriaschule sprang dieses Jahr kein Preis heraus.

Wettbewerb Mathematique sans frontières für die E-Phase
Zusammen mit dem Wettbewerb des ZfM wurde auch dieser Wettbewerb mit viel Engagement vorbereitet und 15 Schülerinnen und Schüler konstituierten sich zum Viko-Teilnehmerteam für „Mathematik ohne Grenzen“. Sie hatten 13 Aufgaben in 90 Minuten im Team zu lösen, wobei sie allerdings auch diesmal die Schwierigkeiten einiger Aufgaben kolossal unterschätzten. Unter 135 teilnehmenden Schulen (Klassen) erreichte die Viko Platz 53 mit 50 von 80 möglichen Punkten 

Der Känguru-Wettbewerb

Die Klassen 5,6 und gegebenenfalls 7 nehmen am Känguru-Wettbewerb teil. Dieser ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 70 Ländern weltweit. Der Wettbewerb ist eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll

Aktuelle Termine

Listenansicht Monatsansicht
Do 28.03.2019
Girls/Boys-Day

Mo 01.04.2019 - Fr 12.04.2019
Betriebspraktikum E-Phase

Di 07.05.2019
Jazzabend der Darmstädter Schulen mit der Viko-Jazzband

19:30 Centralstation

Di 14.05.2019
Sommerkonzert

Orangerie, 19:00 Beginn

Do 16.05.2019
Pädagogischer Tag (unterrichtsfrei)

Weitere Termine