Skulptur auf den Schulhof der Viktoriaschule
Turmuhr im Schulhof der Viko
Schulhof im Winter

Wettbewerbe und Ausstellungen

Jährliche Teilnahme am Europäischen Wettbewerb: Den Europäischen Wettbewerb gibt es seit 1953, er ist der älteste Schülerwettbewerb Deutschlands und eine der ältesten transnationalen Initiativen zur politischen Bildung in Europa. Bundesweit nehmen jährlich über 80.000 Schülerinnen und Schülern aller Altersgruppen und Schulformen teil – ein starkes Signal für die Relevanz und Attraktivität des ältesten Schülerwettbewerbs Deutschlands. Der fächerverbindend angelegte Wettbewerb bringt Europa ins Klassenzimmer und fördert individuelle Kompetenzen der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen. Die Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangsstufen der Viktoriaschule sind dabei! Bei der Erstellung der Wettbewerbsbeiträge im Kunstunterricht sind vor allem Kreativität und Individualität gefragt: Ob Gemälde, Zeichnung, Skulptur/Plastik, Collage, Trickfilm, Plakatserie, Comic, Fotografie, Video oder vieles mehr – hier sind den Schülerinnen und Schülern, je nach Klassenstufe fast keine Grenzen gesetzt. Jedes Jahr gibt es unter einem übergeordneten Thema vier Module für die unterschiedlichen Altersgruppen der Schülerinnen und Schüler mit je drei Aufgaben, aus denen eine zur Bearbeitung ausgewählt werden kann.

Die fertigen Arbeiten werden zunächst auf Hessenebene eingereicht. Die besten Arbeiten werden mit Anerkennungen und Preisen auf Landesebene ausgezeichnet. Besonders gelungene Arbeiten werden dann an die Bundesjury weitergegeben, die auch wieder Anerkennungen und Preise verteilt. Eine besondere Ehre und tolle Erfahrung ist es, wenn Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit Reisepreisen nach Berlin und Straßburg oder zu internationalen Jugendbegegnungen bedacht werden. Auch in dieser Kategorie waren die Schülerinnen und Schüler der Viktoriaschule bereits erfolgreich! Text: NAUM

Aktuelle Termine