Skulptur auf den Schulhof der Viktoriaschule
Turmuhr im Schulhof der Viko
Schulhof im Winter

Fremdsprachen

An der Viktoriaschule gibt es die Möglichkeit, entweder Englisch oder Französisch als erste Fremdsprache zu wählen. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler als zweite oder dritte Fremdsprache Latein erlernen und so das Latinum erwerben.

Parallel zu Französisch als erster Fremdsprache wird das Grundschulenglisch in Form einer verbindlichen Arbeitsgemeinschaft weitergeführt. Sowohl in Englisch als auch in Französisch werden in jedem Jahr Leistungskurse angeboten.

Hinweise zur Frage, ob Englisch oder Französisch als erste Fremdsprache geeigneter ist, und zur Sprachenfolge insgesamt gibt folgendes Video:

Auch wenn der Spracherwerb und das Kennenlernen der französischen Kultur im Zentrum des Französischunterrichts steht, kommt auch der Spaß nicht zu kurz. So führte beispielsweise die Französischklasse des Schuljahres 2019/20 einen Song auf:

Austauschprogramm

Die Französischklasse führt in der 7. bzw. 8. Jahrgangsstufe einen Austausch mit unserer Partnerschule in Bourg-la-Reine bei Paris durch. Zunächst kommen die französischen Schülerinnen und Schüler nach Darmstadt, bevor der Gegenbesuch vor den Herbstferien stattfindet.

Auszüge aus Austauschtagebüchern


In den Jahrgangsstufen 8, 9 oder 10 können alle Schülerinnen und Schüler an einem Individualaustausch teilnehmen; hierfür steht das deutsch-französische Gymnasium in Buc bei Versailles zur Verfügung. Zeitpunkt und Dauer des Austausches besprechen die Schülerinnen und Schüler direkt mit ihrer Austauschfamilie.

Weiterhin führen wir einen Austausch mit unserer Partnerschule in Chesterfield, England, durch. Ein weiterer Austausch führt nach Budapest, Ungarn.

Zudem können Schülerinnen und Schüler ihr Praktikum in England oder Frankreich absolvieren.

Sprachzertifikat DELF

Im Rahmen des Französischunterrichts können die Schülerinnen und Schüler das international anerkannte Sprachzertifikat DELF erwerben.

Aktuelle Termine