Chemieunterricht an der Viktoriaschule

Das Fach Chemie wird an der Viktoriaschule nach dem achtjährigen Gymnasium (G 8) in den Jahrgangsstufen 7 bis 9 der Mittelstufe mit zwei Wochenstunden als Pflichtfach unterrichtet. Nach dem Wechsel zum neunjährigen Gymnasium (G 9) mit dem Schuljahr 2016/17 wird das Fach Chemie für alle G 9-Jahrgänge in den Jahrgangsstufen 8 bis 10 ebenfalls als Pflichtfach mit zwei Wochenstunden unterrichtet.

In der Einführungsphase der Oberstufe (G 8: Jahrgangsstufe 10, G 9: Jahrgangsstufe 11) ist das Fach Chemie mit zwei Wochenstunden ebenfalls ein Pflichtfach.

In der Qualifikationsphase (G 8: Jahrgangsstufen 11 und 12, G 9: Jahrgangsstufen 12 und 13) können die Schüler wählen, ob sie Chemie als Grundkurs mit drei Wochenstunden oder als Leistungskurs mit fünf Wochenstunden belegen.

Chemie in der Mittelstufe

Jahrgangsstufe 7 (G 8) bzw. 8 (G 9): Im Chemie-Anfangsunterricht werden die Schülerinnen und Schüler über Experimente in die Welt der Chemie eingeführt. Ausgehend von Erfahrungen mit Stoffen, die die Schülerinnen und Schüler aus ihrem Alltag her kennen, werden mit Hilfe von Experimenten Fragestellungen beantwortet.  Dabei geht es im ersten Halbjahr um Stoffeigenschaften wie z. B. Dichte oder Schmelz- und Siedetemperatur. Wo immer es geht, werden also Versuche vorgeführt oder nach Möglichkeit Schülerexperimente nach Anleitung oder eigener Planung in Kleingruppen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei, die Ergebnisse der Experimente zu dokumentieren und sie mit Hilfe von Modellen – hierbei steht im ersten Halbjahr ein einfaches Teilchenmodell im Vordergrund – zu deuten. Die erworbenen Kenntnisse zu den Stoffeigenschaften können dann bei der experimentellen Trennung von Stoffgemischen angewandt werden.

Im zweiten Halbjahr lernen die Schülerinnen und Schüler chemische Reaktionen und ihre Merkmale mit Hilfe von Experimenten kennen. Die Formulierung der chemischen Reaktionen – auch Redoxreaktionen – erfolgt zunächst in Form von Wortgleichungen.

Jahrgangsstufe 8 (G 8) bzw. 9 (G 9): In der Jahrgangsstufe  8 (G 8) bzw. 9 (G 9) lernen die Schülerinnen und Schüler den Begriff des Atoms und den Aufbau des Periodensystems kennen, um chemische Reaktionen in Form von Formelgleichungen formulieren zu können. Dabei erkennen Sie Ähnlichkeiten im Reaktionsverhalten ausgewählter Gruppen und Elemente und lernen sie mit Hilfe von Atommodellen zu deuten. Ein besonderes Highlight in der 9. Jahrgangsstufe stellt der „Erlebnistag Chemie“ dar, der den Schülerinnen und Schüler die Chance bietet, im „Juniorlabor“ der TU Darmstadt experimentieren können.

Jahrgangsstufe 9 (G 8) bzw. 10 (G 9): Bereits in der vorausgehenden Jahrgangsstufe erfahren die Schülerinnen und Schüler, dass bei Reaktionen von Metallen und Nichtmetallen Ionen entstehen. Insofern stehen nun Bindungstypen zwischen den einzelnen Elementen sowie zwischenmolekulare Kräfte im Vordergrund. Dabei liegt auch ein Augenmerk auf dem für unser Leben so besonders wichtigen Wasser, das die Schülerinnen und Schüler z. B. als Lösungsmittel und Dipol kennen lernen.

Das letzte Halbjahr der Mittelstufe schließt mit der Thematik „Säuren und Laugen“ und damit Säure-Base-Reaktionen und gibt mit den Eigenschaften von Alkanen einen Ausblick auf das, was ab dem zweiten Halbjahr der Oberstufe vertieft wird: die Organische Chemie.

Chemie in der Oberstufe

Einführungsphase: Im ersten Halbjahr der Einführungsphase sind Redoxreaktionen das zentrale Thema. Ausgehend von einem erweiterten Redoxbegriff lernen die Schülerinnen und Schüler, Redoxreaktionen zu deuten und in Form von Gleichungen zu formulieren.

Mit dem zweiten Halbjahr beginnt der Einstieg in die Organische Chemie und damit die Beschäftigung mit den Eigenschaften und Reaktionen der Alkane, Alkene, Alkine (und zum Teil der Alkohole). Dabei geht es ebenso um die Benennung (Nomenklatur) dieser Verbindungen.

In der Qualifikationsphase kann Chemie an der Viktoriaschule sowohl als Grundkurs- als auch als Leistungskursfach gewählt werden. Im Leistungskurs Chemie steht ein Experimentiertag bei der TU Darmstadt auf dem Programm, der thematisch mit dem Kurs abgestimmt wird.

Qualifikationsphase 1 und 2: Sowohl in der Qualifikationsphase 1 als auch in der Qualifikationsphase 2 geht es hier um organisch-chemische Reaktionen, wobei die Kurse auf dem Kenntnisstand der Einführungsphase aufbauen. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur verschiedene organisch-chemische Stoffgruppen wie Alkohole, Aldehyde und Ketone, Carbonsäuren und Ester mit charakteristischen funktionellen Gruppen kennen, sondern auch Reaktionstypen und Reaktionsmechanismen. Im Gegensatz zum Grundkurs werden im Leistungskurs das Orbitalmodell sowie die Reaktionen der Aromaten als Stoffgruppe besprochen. Naturstoffe  sind das dominierende Thema des zweiten Halbjahrs und damit Fette, Kohlenhydrate und Proteine. Das Halbjahr schließt mit den Eigenschaften sowie der Herstellung von Kunststoffen.

Qualifikationsphase 3: Gleichgewichtsreaktionen und Säure-Base-Reaktionen sind das Thema der Qualifikationsphase 3, wobei im Leistungskurs auch die Geschwindigkeit chemischer Reaktionen sowie die Energie bei chemischen Reaktionen besprochen werden.

Qualifikationsphase 4: Im letzten Halbjahr werden Themen der Angewandten Chemie durchgenommen – so z. B. die Chemie der Farbstoffe oder Aspekte bei der industriellen Herstellung von Stoffen.

Kooperationspartner

Chemische Experimente – besonders Experimente, die die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen durchführen – bedeuten für die Schule einen erheblichen Arbeits- und Materialaufwand. Aus diesem Grund ist die Fachkonferenz froh darüber, dass sie dabei von der Schulleitung, dem Förderverein, der Merck AG und dem Fonds der Chemischen Industrie organisatorisch und finanziell unterstützt wird.

Gerne freuen wir uns über Anregungen und Wünsche, die an den Fachsprecher (Dr. Rainer Schilling) oder den Fachbereichsleiter (Ralf Pasewaldt) gerichtet werden können.

Aktuelle Termine

Listenansicht Monatsansicht
Do 12.12.2019
Weihnachtskonzert

Pauluskirche, 19:00 Uhr

Mo 20.01.2020 - Di 21.01.2020
Zeugniskonferenzen

Fr 31.01.2020
Zeugnisse

(Unterrichtsende nach der 3. Stunde)

Sa 08.02.2020
Tag der offenen Tür

Fr 14.02.2020
Elternsprechtag

Weitere Termine