Ansprechpartnerinnen und -partner für besondere Aufgaben

Sekretariat oder Schulleitung vermitteln diejenigen, die Beratung suchen oder Auskünfte wünschen, an die zuständigen  Ansprechpartnerinnen und -partner. 

Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS)

Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern, die eine Lese- und Rechtschreibschwäche aufweisen, nimmt sich eine Lehrkraft beratend und unterstützend an. Sie hilft, wenn außerschulische Hilfen beansprucht werden sollten, und sie ist für die innerschulischen administrativen Abläufe in dieser Angelegenheit verantwortlich. Dazu zählt auch, die Mitglieder der jeweiligen Klassenkonferenz über geeignete  Maßnahmen zu informieren, wenn ein Nachteilsausgleich gefunden und bei der zuständigen Behörde beantragt werden muss. Bei Neuaufnahme in die Schule sollte bei vorliegender LRS der Umstand sofort angesprochen werden, damit die geeigneten Maßnahmen ohne Zeitverzug eingeleitet werden können. Ansprechpartnerin beziehungsweise Ansprechpartner ist zunächst der Klassenlehrer oder die Klassenlehrerin. Ansprechpartnerin rund um LRS ist Frau Balß ( ).

Inklusionsmaßnahmen

Um die Schülerinnen und Schüler, die seitens der Schule durch geeignete Inklusionsmaßnahmen auf ihrem Bildungsgang begleitet werden, kümmert sich eine beauftragte Lehrkraft. Sie vertritt die Schule in den Gremien, die sich dieses Umstands annehmen und, miteinander kooperierend, Beschlüsse fassen. Dazu gehört auch, die Klassenkollegien zu informieren und den Gremien der Schulgemeinde über Erkenntnisse der pädagogischen Forschung, erworbene Erfahrungen und daraus abzuleitende Maßnahmen zu berichten. Ansprechpartner für ratsuchende Eltern ist vor Schuleintritt der Schulleiter, der über das Sekretariat zu erreichen ist. Nach der Aufnahme in die Schule setzen sich die Eltern in allen diesbezüglichen Fragen mit der Klassenlehrerin beziehungsweise dem Klassenlehrer in Verbindung.   

Ganztagsangebot

Gemeinsam mit den Sozialpädagoginnen des Schulsozialhilfeträgers "Die Villa e.V." organisiert Frau Tinka Marianczuk die Nachmittagsbetreuung. Sie koordiniert mit ihren Partnerinnen die Stundenpläne, plant gemeinsam mit Frau Dagmar Ohlenforst, der Schulleiterin, welche Klassen an welchem Ort zu welcher Zeit die Mittagspause verbringen. Auch die organisatorische und inhaltliche Gestaltung der Lernzeiten zählt zu den Aufgaben von Frau Marianczuk. 

Frau Madeleine Klankermaier, die Fachbereichsleiterin für das Aufgabenfeld II, ist für die Entwicklung zur ganztägig arbeitenden Schule zuständig. Gemeinsam mit Frau Katrin Marianczuk und Frau Ulrike Kirchberg sowie den Verantwortlichen der "Villa" zieht sie die großen Linien der Entwicklung zur Ganztagsschule aus. Mit ersten Überlegungen in Bezug auf künftige Aufgabenstellungen befasst sie die AG Schulentwicklung, deren Mitglieder sie dann diskutieren und gegebenenfalls zu Beschlussempfehlungen für den Ständigen Ausschuss und die Gesamtkonferenz sowie die anderen schulischen Gremien ausarbeiten. Die genannten Lehrerinnen sind über das Sekretariat zu erreichen. 

Sexuelle Belästigung und Gewalt

Ansprechpartnerin in allen Fällen, in denen Schülerinnen oder auch Schüler von sexueller Belästigung oder gar Gewalt bedroht sind, ist eine entsprechend ausgebildete Lehrerin. Sie verfügt deshalb über die Kenntnisse, wie den Betroffenen weitergeholfen werden kann. Kinder und Jugendliche wenden sich direkt, ohne ihr Anliegen jemand anderem vortragen zu müssen, über die folgende Adresse an die beauftragte Lehrerin:

Sollte es zwischen Schülern/Schülerinnen Konflikte geben, kann Frau Ximena Rojas eingeschaltet werden: Als ausgebildete Mediatorin bespricht sie mit einzelnen Schülern/Schülerinnen, Gruppen oder auch ganzen Klassen Ursachen und Lösungsansätze bei Streitigkeiten, in Mobbingsituationen oder bei anderen Anliegen, die einer Vermittlung bedürfen. Sie arbeitet mit dem "no blame approach" und kann über das Sekretariat oder die Schulleitung angesprochen werden.

Aktuelles / vikoaktuell

Wenn es Berichtenswertes über interessante Ausflüge, Wettberwerbe, Konzerte, Unternehmungen und vieles mehr einer Klasse/eines Kurses gibt, ist Frau Sina Kölli, die Redakteurin von Aktuelles / vikoaktuell , die Ansprechpartnerin. In dieser Online-Publikation informieren wir fortlaufend über Ereignisse aus dem Schulleben. Frau Kölli ist über zu erreichen.     

SK / 12.08.2019

Professionelle Hilfe in verschiedenen Fragen

Ein Verzeichnis mit Telefonnummern von Beratungs-, Service und Hilfseinrichtungen für akut schwierige und problematische Lebenslagen. Interessant für Eltern und SchülerInnen. | Stand 9/2013

Aktuelle Termine

Listenansicht Monatsansicht
Do 28.11.2019
Kollegiumsessen

!Änderung: 21.11.19!

Do 05.12.2019
8. Klasse Mathewettbewerb

Do 12.12.2019
Weihnachtskonzert

Mo 20.01.2020 - Di 21.01.2020
Zeugniskonferenzen

Fr 31.01.2020
Zeugnisse

(Unterrichtsende nach der 3. Stunde)

Weitere Termine