Herzlich willkommen!

Auf unserer Homepage können Sie sich über unsere Schule und das Unterrichtsgeschehen informieren. Wir möchten Sie auf Schwerpunkte und Besonderheiten unserer Schule hinweisen; hier erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Ereignisse und Projekte.

[weiter lesen]







Zugang Distanzunterricht

Zugang zum Schulportal

Zugang zu MyViko

Skulptur auf den Schulhof der Viktoriaschule
Turmuhr im Schulhof der Viko
Schulhof im Winter

aktuelle Unterrichtsgestaltung

Hinweise zu den aktuellen Bestimmungen können unter dem Punkt Corona im Auswahlmenü gefunden werden.

Da die neuen Vorgaben kurzfrisitge Änderungen der Unterrichtsform ergeben können, informieren wir an dieser Stelle über die aktuelle Gestaltung des Unterrichts.

Klasse 5 und 6 Präsenzunterricht                                   
Klassen 7, 8, 9 sowie E-Phase Präsenzunterricht
Q2 Präsenzunterricht

SC / viko aktuell / 29.05.2021

Zugänge Distanzunterricht

Zugang zum Schulportal

Zugang zu MyViko

"Huch, ein Buch!" - Lesung mit Paul Maar im Live-Stream

Endlich wieder Unterricht im Klassenverband - und dann gleich ein gemeinsamer Ausflug zur Lesung mit Paul Maar in die Centralstation, toll! - Nun gut, so stimmt das nicht ganz, aber beinahe: Tatsächlich hat die 5c sich nach langer Zeit das erst Mal wieder in der vollständigen Gruppe gesehen und tatsächlich gab es gleich an diesem Schultag etwas Besonderes zu erleben, aber der ursprünglich geplante Ausflug endete in Raum 47, denn die Veranstaltungen zu "Huch, ein Buch!" wurden in diesem Jahr per Live-Stream in die Schulen übertragen. Hier war nun der bekannte Kinderbuchautor Paul Maar zu erleben, der aus dem Buch "Der kleine Troll Tojok" vorlas, dies unterstützt von zwei Musikern, die die Geschichte mit insgesamt sechs Instrumenten begleiteten. Auch wenn die Schülerinnen und Schüler der 5c für diese Geschichte natürlich schon viel zu groß sind, so war es doch beeindruckend, Paul Maar, live zu erleben und Fragen an ihn richten zu können. Schließlich war sein bekanntes Buch "Lippels Traum" Teil des Deutschunterrichts. Und auch, wenn es schon ganz schön anstrengend ist, eine Stunde lang zuzuhören, so ist eines doch klar: Im nächsten Jahr klappt das mit dem Ausflug, die nächste Lesung hören wir vor Ort in der Centralstation, dann als 6. Klässer - Denn bis dahin wird das doch wohl alles wieder möglich sein?! Davon gehen wir fest aus! Text: 5c, HEIN, Foto: HEIN, SK / viko aktuell / 19.05.2021

Jugend debattiert – auch in Zeiten von Corona

Am 31. März 2021 fand zum ersten Mal eine digitale Regionaldebatte von „Jugend Debattiert“ in Hessen statt. Zuvor wurde in jeder Schule untereinander debattiert und die zwei Besten durften im Regionalwettbewerb erneut ihr Können unter Beweis stellen. Auch an der Viko haben die vier 9. Klassen vor den Osterferien digital miteinander debattiert. Nach zwei Runden standen die Schulsieger fest. Weiter debattierten Sophie Bauersachs (9d) und Emmelie Breiter (9b), Ann-Kathrin Luckhaupt (9a) stand als Nachrückerin für den Regionalwettbewerb fest. Nach Technikcheck und Begrüßung der Organisatoren ging es um 15 Uhr los: In 11 verschiedenen Breakout-Räumen debattierten insgesamt 36 Schülerinnen und Schüler aus 20 hessischen Schulen miteinander und gegeneinander. Eine Besonderheit bei Jugend Debattiert ist, dass erst kurz vor Beginn festgelegt wird, wer die Pro- und wer die Contra-Seite vertritt. Alle nahmen an zwei Runden teil und vertraten ihre zugewiesenen Standpunkte zu den Themen „Sollen Mädchen und Jungen in naturwissenschaftlichen Fächern getrennt voneinander unterrichtet werden?“ und „Soll die Maskenpflicht auch während Grippeepidemien gelten?“. Spannende Diskussionen entstanden, mit tollen Argumenten und unterschiedlichen Sichtweisen auf die Themen. Um 19 Uhr hatten alle Schülerinnen und Schüler die Debatten beendet und tauschten sich mit ihren MitstreiterInnen über die zuvor diskutierten Themen aus. Die Stimmung war ausgelassen, auch untereinander verstand man sich gut.

Die Jury, bestehend aus LehrerInnen und ehemaligen TeilnehmerInnen, bewertete währenddessen alle Debatten und vergab Punkte. Die Spannung war groß, als sich alle um 19.30 Uhr im großen Hauptraum der Online-Konferenz versammelten und die Ergebnisse verkündet wurden. Andreas Schulz, der Regionaldebatten-Koordinator gab bekannt, wer nun in der Landesqualifikation weiterdebattieren darf. Von insgesamt 36 TeilnehmerInnen halten sich Platz 16 bis 9 als NachrückerInnen für die nächste Debatte bereit. Platz 8-1 qualifiziert sich für das Hessenfinale, das Ende Mai stattfinden wird und erhält zusätzlich einen Debattier- und Rhetorik-Workshop, der von professionellen Coaches unterstützt wird. Von der Viko sind gleich zwei Debattantinnen im Hessenfinale! Emmelie Breiter auf Platz 5 und die Siegerin der hessischen Regionaldebatte ist Sophie Bauersachs aus der 9d! Herzlichen Glückwunsch an die beiden! Wir drücken für das Hessenfinale alle Daumen und sind gespannt, wohin die Reise gehen wird! Text: S. Bauersachs (9d), Foto: pixabay, SK / viko aktuell / 11.05.2021

Online-Angebot der VILLA

Die VILLA bietet ab kommender Woche am Nachmittag die Möglichkeit an, online in den Austausch zu kommen, gemeinsam (Haus)Aufgaben zu erledigen oder Fragen zu Unterrichtsinhalten zu klären. Das Angebot findet zu den Zeiten statt, zu denen normalerweise die Betreuung angeboten wird, richtet sich aber an alle Schülerinnen und Schüler der fünften bis siebten Klasse unabhängig davon, ob sie bislang in der Betreuung angemeldet waren.

Archiv

Ältere Beiträge können im Archiv eingesehen werden.

Aktuelle Termine

Beim Online-Shopping nebenbei die Viko unterstützen?

Mit Ihren Online-Einkäufen können Sie die Viko unterstützen. Ohne Aufwand und zusätzliche Kosten. Büro- und Schulmaterial, Bahntickets, MP3-Downloads uvm. Einfach beim nächsten Online-Einkauf über den Link www.bildungsspender.de/viko-darmstadt zum Shop Ihrer Wahl (über 1700 Shops machen mit) gehen.
Weitere Infos zum Bildungsspender